Oberrheinische Spätregatta 2020

Absage Oberrheinische Spätregatta 17./18.10.2020

Liebe Ruderfreunde,

wir haben wir entschlossen, die Oberrheinische Spätregatta abzusagen.

Bereits das zweite Mal innerhalb eines Jahres sehen wir uns gezwungen, eine Veranstaltung abzusagen. Während es im Frühjahr im sogenannten „Lockdown“ nicht mehr unsere Entscheidung war, hatten wir aktuell eine Genehmigung für unsere Veranstaltung.

Dennoch hatten wir zuletzt in Stab und im Kreise unserer Ruderer verschiedene Fälle von behördlich angeordneter Quarantäne. Dies setzt uns einem unkalkulierbaren Risiko aus, wer von unserer Seite überhaupt für die Veranstaltung zur Verfügung steht.

Einige unserer Gäste kommen aus Regionen, die zwischenzeitlich die 7-Tage Inzidenz von 50/100.000 Einwohner überschritten haben. Dies bedeutet nicht nur, dass hier potentiell ein Gefahr geschaffen wird, sondern ganz praktisch, dass eine Unterbringung im Rahmen der gerade eingeführten Beherbergungsverbote unmöglich wäre. Dies betraf auch Wettkampfrichter, die uns bereits zugesagt hatten.

Die Dynamik der Pandemie der letzten Tage hat uns daher genau überlegen lassen, ob wir hier noch das Richtige tun. Wir danken Euch für die Zusage durch Eure Meldungen, durch Eure Bereitschaft bei der Veranstaltung zu unterstützen und auch die Ermunterungen der letzten Tage. Wir hoffen, wir können uns im Frühjahr bei einem Ergo-Cup oder der Frühregatta wieder unter besseren Umständen treffen.

Bleibt alle gesund und kommt gut durch den Winter.

Der Vorstand

Mannheimer Regatta-Verein v. 1878 e.V.